News

Ein schöner Genitalbereich mit Hilfe der Schönheitschirurgie

SchambereichEin oft verschwiegenes, aber für viele Frauen unangenehmes Problem: unschöne Schamlippen.

Das weibliche Genitale besteht aus zwei kleinen inneren und zwei großen äußeren Schamlippen. Die am häufigsten gewünschte Korrektur ist die Anpassung ungleich großer Schamlippen oder eine Verkleinerung der inneren (kleinen) Schamlippen, wenn diese über die äußeren (großen) Schamlippen hinaus ragen. Die Schamlippen können entweder von Geburt an so gestaltet sein oder sich mit zunehmendem Alter und nach Schwangerschaften verändern.

Für die betroffenen Frauen ist das oft im Sommer in Badekleidung oder in eng anliegenden Hosen ein Problem, welches zu Unsicherheit und sogar Depression führen kann.

Individuell auf jede Patientin, können diese Probleme durch Korrekturmaßnahmen wie Angleichung, Straffung oder Gewebsauffütterung behoben werden.

[ad#adsense_468x60]

Vor dem Eingriff wird der jeweilige Spezialist sich mit der Patientin unterhalten und das für die Patientin beste Verfahren vorschlagen. Zu einer seriösen Beratung gehört manchmal auch die detailliert erläuterte komplette Ablehnung einer Behandlung,


Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /kunden/522526_80337/webseiten/schoenheitskorrekturen/wp-content/plugins/wp-lightboxJS/wp-lightboxJS.php on line 84

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Labioplastik - Schamlippenkorrektur und Schamlippenverkleinerung

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*