SCHÖNHEITSKORREKTUREN.eu

Was tun wenn die Schönheits-OP misglückt ist?

Was tun bei einer misglückten Schönheits-OP?

Schönheits-OPs sind wie jede andere Operation auch mit Risiken behaftet und so kommt es immer wieder vor, dass Schönheitsoperationen missglücken. Sei es, weil sich der Arzt mehr zutraut als er wirklich kann oder weil ein unsachgemäße Nachbehandlung noch nachträglich die eigentlich erfolgreich verlaufene Operation Komplikationen aufwirft. Nicht selten bleiben nach einer Schönheits-OP unschöne Narben, die nicht gewollt sind. Die Liste möglicher Fehler ist jedoch viel länger. Sie reicht von falschen Implantaten, über unschöne Dellen beim Fettabsaugen bis hin zu Atemprobleme bei einer missglückten Nasenkorrektur. Eine gute Schönheits-OP benötigt eben viel Erfahrung, um die Situation richtig einzuschätzen und daraufhin die passende OP-Methode anzuwenden.

Die häufigsten Fehler sind die falsche Wahl der Implantate bei Einer Brustvergrößerung oder die falsche Implantatposition. Probleme können auch bei einer nicht erkannten Brustdeformität auftreten. Häufige Komplikationen treten auch bei schlecht operierten Nase ein sowie Komplikationen, die sich nach der OP ergeben, zum Beispiel bei der Wundheilung.
Deshalb gilt vor jeder Schönheitsoperation, suchen Sie sich gewissenhaft den richtigen Arzt aus. Ein Experte im Facelifting muss nicht gleich auch ein Meister für Fettabsaugen sein. Achten Sie daher unbedingt auf die Expertise des zu operierenden Arztes. In der Modernen Ästhetik ist vieles möglich, auf die richtige Auswahl der Methode und die Beherrschung der Operationsmethodik kommt es an. Dann ist es auch unwahrscheinlich, dass man nach einer missglückten OP zur Meinung kommt, dass man es mit der Operation nur gelassen hätte. Ein verantwortungsvoller Plastischen Chirurgen kann so ein Ausspruch vermeiden helfen.

Ist eine Schönheits-OP dann doch missglückt, hilft meist nur noch der Gang zu einem qualifizierten Chirurgen, der eine Menge von Rekonstruktion und Anatomie versteht. Ein erfahrener Arzt erkennt, was möglich und machbar ist, um mit einer Korrekturoperation ein besseres Ergebnis zu erzielen und in den allermeisten Fällen ist das auch der Fall. Den meisten Patienten kann also wirklich geholfen werden. Dennoch sollte man sich auch im Klaren sein, dass auch diese Korrektur mit weiteren Kosten und Belastungen für den Körper verbunden sind.