News

Die Top-Ten der Schönheits OPs bei Männern

Schönheitsoperationen werden auch bei Männern immer beliebter. Alleine im letzten Jahr unterzogen sich  alleine in Deutschland ca. 250.00 Männer einer Schönheits-OP. Mittlerweile wird jede fünfte Schönheitsoperation bei einem Mann vorgenommen. 1990 lag deren Anteil noch unter 5 Prozent.

Prof. Dr. Werner Mang hat nun die zehn beliebtesten Beauty-Ops der Männer zusammengestellt, die in seiner Klinik am Bodensee im letzten Jahr durchgeführt wurden.

  1. Fettabsaugung: ab dem 40. Lebensjahr die mit Abstand beliebteste Schönheitsoperation bei Männern. Die Preise liegen zwischen 5.000 und 8.000 Euro
  2. Korrektur von Schlupflidern: dieser kleine und risikoeingriff wird unter örtlicher Betäubung vorgenommen und Kostet etwa 3.000 Euro
  3. Entfernung von Tränensäcken: Tränensäcke bekommt fast jeder Mann und bilden sich ab dem 60. Lebensjahr. Das Entfernen von Tränensäcken schlägt mit etwa 3.500 Euro zu buche
  4. Haartransplantation: Haarausfall kann schon ab dem 18. Lebensjahr auftreten. Wer weder mit Glatze noch mit Toupet herum laufen möchte, dem bleibt nur die Möglichkeit, sein Haar transplantieren zu lassen. Je nach zu behandlende Fläche liegen die Preise zwischen 4.000 und 10.000 Euro
  5. Ohrenanlegen: eine häufige Korrektur, die auch schon bei Kindern vorgenommen wird. Die Kosten liegen bei ca. 5.000 Euro
  6. Botox: die Unterspritzung von Falten mittels Botox wird bei Männern seltener nachgefragt. Diese Behandlung muss in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, da nach ein paar Wochen die Wirkung dieses Nervengifts nachläßt. Kosten pro Behandlung: 600 bis 800 Euro.
  7. Faltenunterspritzung: das Unterspritzen von Falten mit Hyaloronsäure, Eigenfett oder Collagen wird ab dem 40. Lebensjahr gewünscht. Der Preis pro Behandlung liegt bei etwa 1.000 Euro
  8. Facelift: Im Gegensatz zu Frauen unterziehen sich Männer nicht so häufig einem großen Facelift. Dieser Eingriff wir ab dem 50. Lebensjahr nachgefragt und kostet etwa 10.000 Euro
  9. Bauchdeckenstraffung: diese Schönheitsoperation wird dann nachgefragt, wenn nach einer starken Gewichtsreduktion die Bauchdecke auch durch noch so intensiven  Trainings nicht mehr gestrafft werden kann. Bei diesem Eingriff wird über einen Schnitt im Schambereich die Bauchdecke gestrafft und der Naben versetzt. Dieser Eingriff kostet in etwa 8.000 Euro
  10. Bruskorrektur (Gynekomastie): auch Biertitten genannt. Ab einem gewissen Alter leiden manche Männer unter Fettansammlungen in der Brust. Das Entfernen der vergrößerten Brust kostet ca. 6.000 Euro

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*