News

Dekollete-Falten glätten mit Hyaluronsäure

Ein schönes Dekolleté ist ein Blickfang. Umso ärgerlicher ist es für Frauen, wenn im Alter die Haut des Dekolletés aufgrund nachlassender Elastizität und abnehmendem Wasserspeichervermögen faltiger wird. Ursachen für teilweise tiefe Rillen im Dekolleté oder Knitterfalten ist ein Mix aus mehreren Ursachen. Abnehmendes Unterfettgewebe zählen ebenso dazu wie der Zug des Busens, der je nach Größe mehr oder weniger stark ausfällt, Bewegung der Brüste oder das Schlafen auf der Seite. Die hierdurch entstehenden Längsfalten können sich je nach Schlafhaltung mehr oder weniger tief einprägen. Auch UV-Belastung durch Sonne oder Solarium lässt die Haut altern und zerstört Kollagenfasern ab. Dieser UV-Schaden summiert sich über das Leben und ist nicht reversibel.

Helfen Anti-Falten-Cremes gegen Dekolleté falten?

Die häufigste Methode, den Faltenbildung entgegen zu wirken ist das Eincremen des Dekolletés mit speziellen Cremes. Die Wirkungsweise dieser Anti-Falten-Cremes beruht auf das Aufquellen der Hornschicht der Haut und Versorgung der Haut durch extra Feuchtigkeit. Moderne Produkte beinhalten Hyaloronsäure, einen körpereigenen Stoff, der die Haut hydratisieren soll. Je oberflächlicher die Hautschichten hydratisiert werden desto weniger Volumen ist für einen Effekt nötig. Der gewünschte Anti-Falten Effekt wird also durch Einschleusen von extra Feuchtigkeit in die obersten Hautschichten erzielt. Allerdings ist dieser Effekt nicht von langer Dauer, da sich die so zugeführte Feuchtigkeit schnell verflüchtigt. Anti-Falten-Cremes können also keine nachhaltige Faltenbehandlung garantieren und müssen regelmäßig angewandt werden.

Falten im Dekollete mit Hyaluronsäure glätten

Als wirksame und anhaltend Alternative zur Cremes zählt die Unterspritzung der Dekolleté Falten mittels Hyaluronsäure, die unter dem Produktnamen Macrolane verwandt wird. Vergleichbar mit der Unterspritzung von Gesichtsfalten mit sogenannten Fillern. Das besondere der Hyaluronsäure liegt in der Fähigkeit für eine Neubildung von Kollagenfasern und dem Spenden Volumen und Feuchtigkeit
Die Unterfütterung der Dekolleté-Falten mit Macrolane wird entweder in relativ oberflächliche Hautschichten mit einer dünnen Kanüle oder relativ tief mit einer stumpfen Nadel in die Unterhaut durchgeführt. Die Unterspritzung des Dekolletés mit feuchtigkeitsbinden Hyaluronsäure sorgt für eine Volumenzunahme des Unterhautfettgewebes und eine Entfaltung des Dekolletés.

Wie lange hält eine Hyaluronsäure-Unterspritzung?

Der glättende Effekt der Faltenunterspritzung durch Macrolane hält sehr lange an. Auch eine einmalige Behandlung kann im günstigsten Fall mehrere Jahre halten und damit nicht nur das Dekolleté einen jüngeren und frischeren verleihen sondern auch einer weiteren Hautalterung im Dekolleté entgegen wirken.
Die erstmalige Unterspritzung mit Hyaluronsäure erfolgt im Allgemeinen erst relativ spät. Ein faltiges und relativ trockenes Dekolletee nimmt die Hyaluronsäure relativ schnell in der Unterhaut auf. Es wird empfohlen, eine zweite Behandlung nach wenigen Monaten zur Auffrischung vorzunehmen. So wird der Glättungserfolg der Unterspritzung verlängert.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Faltenunterspritzung – Sorgen ohne Sorgenfalten | SCHÖNHEITSKORREKTUREN.eu
  2. Schonende Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure | SCHÖNHEITSKORREKTUREN.eu

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*